iRobot Roomba 564 PET Test



iRobot Roomba 564 PET im TestDer Roomba 564 PET aus dem Hause iRobot ist ein speziell für Tierhaare entwickelter Saugroboter. Hundebesitzer, die täglich ihrem besten Freund hinterher putzen, sind mit diesem Gerät bestens beraten. Die lästigen Tierhaare werden von speziell entwickelten Bürsten und einer extra großen Auffangbox zuverlässig aufgenommen. Doch auch für einen Haushalt ohne Haustiere ist der Roomba 564 PET eine große Hilfe. Ganz selbstständig verrichtet das Gerät jeden Tag seine Arbeit und hält das Haus sauber.

Bewertung:

Pro

Contra

  • Gute Reinigungsleistung von verschiedenen Böden
  • Intelligente Navigation
  • Programmierung und Zeitsteuerung
  • Einfache Bedienung
  • Je nach Verschmutzung variabel einsetzbar durch verschiedene Auffangboxen
  • Schnelle und einfache Reinigung des Geräts durch Reinigungsmesser
  • Besonders geeignet für Tierhaare
  • Hinter die Funktion des großen An-/Aus Knopf an der Oberfläche kommen leider auch einige Haustiere
  • Zu hohe Teppiche werde als Hindernis erkannt

iRobot Roomba 564 PET kaufen

Design und Ausstattung

Der Roomba 564 PET zeigt sich im typischen schwarz/weiß gehaltenen Design. Auf der Oberfläche befinden sich die Tastenfelder zur Bedienung und Programmierung des Geräts. Durch seine extra große Auffangbox kann er bis zu drei Mal so viel Schmutz und Haare aufnehmen als seine Konkurrenten, was ein ständiges Entleeren der Box erspart. Dank dem zusätzlichen Reinigungsmesser lassen sich die Haare leicht von den Bürsten entfernen. Mit der Punktreinigungsfunktion können besonders verdreckte Bereiche gezielt gereinigt werden. Das umfangreiche Lieferpacket erspart lästige Nachkäufe, da alle Bürsten doppelt mitgeliefert werden. Ein praktischer Tragegriff ermöglicht das problemlose Transportieren des Geräts. Die kompakte, runde Bauform mit einem Durchmesser von 33,6 cm und einer Höhe von 7 cm ermöglichen dem praktischen Helfer an fast alle schwer zu erreichenden Stellen ihrer Wohnung zu gelangen. Durch zwei mitgeliefert Virtual Walls kann der Raumwechsel gesteuert werden.

Mit folgenden Funktionen bzw. Programmen kann der Roomba 564 PET aufwarten: 

  • Automatisches Reinigungsprogramm
  • Zusätzlicher Kehrbehälter für Tierhaare (mit integriertem Saugwerk)
  • Punktreinigung
  • Wochentimer mit Uhr im Roboter
  • Abgrunderkennung
  • Gesteuerter Raumwechsel mit 2 Virtual Walls®

Im Lieferumfang enthalten: 2 Virtuelle Wände (automatisch), Zeitsteuerung, 1 Kompakte Ladestation, 1 Netzteil, 1 extra PET-Auffangbehälter (mit Saugwerk), 2 Reinigungswerkzeuge, 1 NiMh Akku, 2 extra Filter, 1 extra Seitenbürste, 1 extra Bürstenset

Navigation

Der Roomba 564 überzeugt durch eine intelligente Wegfindung. Wird der Roboter durch ein Hindernis aufgehalten, stoppt er und ändert die Fahrstrategie. Durch seine hervorragende Flächenabdeckung wird der gesamte Raum gründlich gereinigt. Wird der Roomba manuell gestartet und in der Mitte des Raumes platziert, bewegt er sich spiralförmig nach außen. Wird er durch ein Hindernis abgebremst, ändert er sein Reinigungsmuster und wechselt in die Wandverfolgung. Währenddessen berechnet er den Weg, indem er den zu reinigenden Raum bis zu 67-mal pro Sekunde abtastet, sodass keine Stelle ausgelassen wird. Jeder Bereich wird im Durchschnitt 4-Mal gereinigt. Das Gerät erkennt Abgründe und vermeidet so Abstürze. Empfohlen ist eine Fläche von bis zu 60 m². Bei der Hinderniserkennung arbeitet das Gerät mit zwei Systemen: Ein Rammschild an der Vorderseite, sowie rundherum angebrachte Infrarot-Abstandsmesser erkennen Hindernisse, bremsen das Gerät und vermeiden so Beschädigungen oder Kratzer an Möbeln durch Kollisionen. Tische, Stühle oder Sessel stellen für den Roomba 564 kein Problem dar. Gerät er unter eine solche Engstelle, ändert er seine Fahrstrategie und befreit sich aus seiner misslichen Lage.

Die Virtual-Walls verhindern wahlweise, dass er eine unsichtbare Linie überfährt oder stellen sicher, dass er erst dann von einem zum nächsten Raum übergeht, wenn der erste vollständig gereinigt ist.

Reinigungsleistung

Der Roomba 564 PET konnte im Test durch eine gute Reinigungsleistung überzeugen. Beim Wechsel von Parkett zu Teppich passt er sich dem jeweiligen Untergrund an, um die bestmögliche Reinigungsleitung auf allen Untergründen zu gewährleisten. Durch die miteinander arbeitenden Bürsten und einer zweiten Walze mit Gummilippen werden auch Teppiche gründlich gereinigt. Allerdings sollten Teppiche kurzflorig sein. Bei langflorigen Teppichen hat der iRobot 564 PET, so wie die meisten seiner Kollegen auch, Probleme. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Auffangboxen. Die Standardbox eignet sich vor allem für das Aufnehmen von feinen Staubpartikeln, während die zweite Box (PET-Box) durch ein deutlich vergrößertes Auffangvolumen, sowie einem integriertem Saugwerkzeug besonders für die Aufnahme von Tierhaaren geeignet ist. Sollten die eigenen Haustiere also einen besonders „haarigen“ Tag haben, ist dieser Behälter das Mittel zur Wahl.

Erkennt der empfindliche Schmutzsensor eine stärker verschmutzte Fläche, unterbricht der Roomba 564 sein Programm, fährt eine Schleife und reduziert die Geschwindigkeit. Das Gerät erreicht hierdurch einen hervorrageden Reinigungsgrad.

Der iRobot Roomba 564 PET mit Bürsten und Staubbehälter

Akku

Der Roomba 564 PET ist mit dem gleichen Akku ausgestattet wie der Rest der 500er-Serie. Der NiMH-Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh bei 14,4 Volt und reicht dank der optimierten Bürsteneinheiten und Staubsauger im normalen Reinigungsbetrieb für eine Laufzeit von über 120 Minuten. Die Laufzeit verringert sich wenn die PET-Box eingesetzt wird, da sie über einen zusätzlichen, integrierten Staubsauger verfügt. Der Roomba 564 kann durch einen Timer an der Oberfläche programmiert werden und zu einer festgelegten Zeit gestartet werden. Ist der Akku leer, navigiert der kleine Helfer zuverlässig zu seiner Ladestation zurück und ist nach 3 bis 4 Stunden wieder einsatzbereit. Im normalen Betrieb begibt sich das Gerät allerdings deutlich vor Erreichen der maximalen Laufzeit zur Ladestation, um eine Tiefenentladung und eine Beschädigung des Akkus zu vermeiden. In dem Fall verkürzt sich die Ladezeit auf etwa 2 Stunden. Der Hersteller bietet auf das Gerät die üblichen 2 Jahre Garantie, auf den Akku jedoch lediglich 6 Monate.

Fazit

Der Roomba 564 PET ist die Lösung für jeden, durch Tierhaaren gebeutelten Haushalt. Durch den Kauf dieses Geräts müssen Nutzer ihren Mitbewohnern nicht mehr ständig hinterher saugen und haben Zeit für andere Dinge. Einmal programmiert, nimmt er das tägliche Staubsaugen ab und erleichtert den Alltag. Durch die hervorragende technische Ausstattung ist der Roomba 564 PET – im Bezug auf seine Reinigungsleistung und der Aufnahme von Tierhaaren – anderen Saugrobotern überlegen.

iRobot Roomba 564 PET kaufen