Vileda Saugroboter Testbericht



Dieser Artikel befasst sich mit dem Vileda Saugroboter. Zum Artikel über den Vileda Virobi Wischroboter  gehts hier.

Optik

vileda saugroboterDer Vileda Cleaning Robot gehört zu den runden Vertretern der Staubsaugerroboter und ist in den typischen Vileda-Farben rot und weiss gehalten. Das schafft einen Wiedererkennungswert. Die Verarbeitung wirkt weniger hochwertig als bei den höherpreisigen Saugrobotern von iRobot oder die Samsung Saugroboter.

Ausstattung

Das Reinigungssystem ist vergleichbar mit dem anderer Staubsaugerroboter. Vileda nennt es 3-Phasen Reinigungssystem. Auf gut deutsch heißt das: Eine seitliche Reinigungsbürste leitet den Schmutz seitlich des Roboters in den zentralen Bereich vor die rotierende Walzenbürste. Diese Bürste befördert den Schmutz in den Staubbehälter. Saugroboter 3-Phasen Reinigungssystem

Unterstützt wird sie dabei von der Saugvorrichtung, die durch Unterdruck auch feine Staubpartikel aufnimmt. Der Vileda Cleaning Robotverfügt  einen Sensor, der den Roboter bei der Berührung von Gegenständen und Hindernissen umkehren lässt und einen Sensor, der ihn vor Treppenstürzen bewahrt. Da der Vileda Cleaning Robot in der unteren Mittel-Preisklasse spielt, sucht man bei ihm vergeblich nach einer Timer- bzw. Programmierfunktion und auch eine Fernbedienung und ein virtuelle Wand gibt es bei ihm nicht.

Navigation

Der Vileda Cleaning Robotnutzt einen zufälligen Navigationsalgorithmus mit dem er sich spiralförmig von einem Punkt in den Raum bewegt, bis er an ein Hindernis stößt. Insgesamt ist er etwas schneller und unvorsichtiger als z.B. die Roomba-Saugroboter.

Reinigungsprogramme

Der Vileda Saugroboter verfügt über 3 Reinigungsprogramme, die sich an der zu reinigenden Fläche bzw. unterschiedlichen Raumgrößen orientiert, also S für kleine Räume, M für mittelgroße Räume, L für große Räume. Diese Programme beziehen sich auf die Laufzeit, L bis der Akku leer ist. M ca. 30 Minuten und S ca. 5 Minuten.Der Roboter hat keinen Überblick, ob ein Raum bereits sauber ist oder noch nicht. Ist die eingestellte Zeit zu Ende, schaltet er sich aus. Auch wenn im kleinen Raum eine Ecke noch schmutzig ist.

Reinigungsleistung

Mit dem 3-Phasen-Reinigungssystem ist der Vileda Saugroboter vor allem für Hartböden wie Parkett, Laminat und Fliesen geeignet. Hier berichten Benutzer von wirklich guten Leistungen. Bei Teppichen ist die Reinigungsleistung nicht so gut wie auf Hartböden und die Leistungen des Vileda Cleaning Robottreten in dieser Disziplin doch hinter die der Roomba-Kollegen oder den Samsung Navibots. Er erkennt auch keine besonders schmutzigen Stellen, um sie intensiver zu reinigen.

Akkuleistung und Ladezeit

Die Akkuleistung liegt bei ca. 70 bis 80 Minuten. Danach muss der Saugroboter von Vileda wieder aufgeladen werden. Die Ladedauer liegt bei ca. 4-5 Stunden. Eine Ladestation hat der Vileda Cleaning Robotnicht. Wenn er leer ist, muss man ihn an die Ladung hängen. Ganz so, wie man es von Handys oder Notebooks gewohnt ist. Vergisst man das, kann das ärgerlich werden, denn dann ist der Roboter nicht einsatzbereit, wenn man das Haus verlässt und der Roboter in der Zwischenzeit die Wohnung reinigen sollte. Besonders ärgerlich, wenn man zur Arbeit fährt und direkt danach Besuch nach Hause eingeladen hat. Aber gut, auch das ist letztendlich Gewöhnungssache.

Preis

Der Vileda Cleaning Robot gehört mit einem Preis von ca. 150 € zu den Saugrobotern im unteren Mittel-Preissegment angesiedelt, wobei die nächsthöhere Preisklasse mit um die 300€ ein gutes Stück entfernt ist.

Fazit

Der Vileda Saugroboter hat in diesem Preissegment naturgemäß weniger Funktionen und weniger Komfort zu bieten, als die Geräte der nächsthöheren Preisklasse. Auch auf Teppichen ist seine Leistung geringer. Der geringer Preis macht diesen Nachteil aber wett, sodass das Preis-/Leistungsverhältnis trotzdem gut ausfällt. Der Vileda Cleaning Robotist ein Saugroboter für alle, die nicht den neuesten Schnick-Schnack benötigen, keinen oder kaum Teppich habe und dafür lieber ein günstiges Gerät kaufen möchten.

Hier noch das Produktvideo vom Hersteller

 

Von vileda gibt es seit Mai 2012 auch einen Wischroboter. Da er trocken wischt, ist seine Leistung aber eher mit den Saugrobotern vergleichbar. Den Testbericht zum vileda Wischroboter finden Sie hier.